Unser Ziel

Hervorgehoben

Der Verein „Freunde der Räuberhöhle 2012 e.V.“ wurde 2012 gegründet.
Mittlerweile gehört er, mit über 700 Mitgliedern, zu den größten Vereinen in Ravensburg. Ziel des Vereins ist es,
Weiterlesen

Rutensamstag, 18.30 Uhr Fescht!!

Morgen Abend (Rutensamstag, 22. Juli 2017), zum Fest der Rettung der Räuberhöhle und dem Rutenauftakt, im Räuberhöhlengarten, kommt das SWR-Fernsehen und bringt Manne Lucha mit.
Um 18.30 Uhr wollen sie mit Mitgliedern und Manne in der Räuberhöhle filmen, wie er auf die Rettung der Höhle anstoßt.

Wäre toll, wenn viele Freunde der Räuberhöhle dabei sind und wenn möglich im Räubershirt :).

Wir freuen uns auf Euch!

Montag, 31.07.2017 – Afterwork-Konzert

„The A.Roth Band“ rockt in der Räuberhöhle
In den Sommerferien wird es in der Kultkneipe Räuberhöhle in Ravensburg jeden Montagabend ab 19 Uhr ein Afterwork-Konzert bei freiem Eintritt geben. Lediglich ein Hut wird, bei den hoffentlich zahlreichen Gästen, die Runde machen. Bei schönem Wetter werden die Musiker im romantischen Hinterhof, bei Regen direkt in der Kneipe, auftreten.

Den Anfang machen am Montag, 31.07.2017 um 19 Uhr
die Combo-Mitglieder von  „The A.Roth Band“.IMG_1370

Seit 2008 spielen sie in wechselnder Besetzung geradlinigen Blues Rock im Stile von Deep Purple, Kenny Wayne Sheperd oder Hermann Brood. Dieses erlesene Repertoire wird durch eigene und erfrischende Kompositionen ergänzt. Die bekannteste Eigenkomposition ist sicherlich der „Fledermaus Song“, der anlässlich des Neubaus der skurilen und umstrittenen Fledermausbrücken rund um Biberach im Jahr 2014 entstand. Handgemachte und geradlinige Rock Musik der Jungs aus dem Raum Biberach, Laupheim und Ochsenhausen mit überraschenden Momenten und ohne „Cover Band Klischees“ rocken jede Bühne bis zum Anschlag. Den Auftritt in der Räuberhöhle werden die Bandmitglieder in ihren Fledermauskostümen bestreiten. Außerdem wird es in der Pause ein Kurzreferat zu den Biberacher Fledermausbrücken geben.

Alle weiteren Montag-Afterwork-Konzerte in der Räuberhöhle werden laufend hier, im Blix und in der Szene Kultur bekannt gegeben.

Afterwork

Räuberhöhlen-Fasnet 2017

Eine tolle Räuberhöhlenfasnetszeit war es. Am Fasnetssamstag hat Bub and the bubbles all die RäuberfreundInnen in Hochstimmung gebracht und am Rosenmontag hatten wir wieder den Kiosk von Markus vor der Räuberhöhle stehen und auch hier war eine tolle Stimmung. Ja, was wäre diese Fasnet ohne unsere Räuberhöhle gewesen?

Schaut selbst:  Fasnetssamstag mit Bub und der Rosenmontag

Weihnachten 2016

Die Weihnachtszeit war kurzweilig in unserer Räuberhöhle.

  • Am 13. Dezember fand das Weihnachtsessen des Dienstagstammtisch statt. Superleckeres Viergängemenü, viel Spaß, Übergabe des Superhöhlenmannes an Made und unser Räuberhöhlenchristbaum wurde gelobt. Hier die Bilder des Abends.
  • Die Superweihnachtsparty mit Bub and the bubbles, dem Räuberhöhlenchor und dem Duo Die Räuber fand am 17. Dezember statt. Tolle Stimmung, die bis spät in die Nacht anhielt. Schaut selbst :)

 

Widerstandspreis geht an Wolfgang Niedecken

In Ravensburg hat der Kölner Musiker Wolfgang Niedecken, Frontmann der Rockband „BAP“ und Bundesverdienstkreuzträger, persönlich den diesjährigen Widerstandspreis vom Verein „Freunde der Räuberhöhle 2012“ entgegengenommen.
Niedecken wird für sein Lebenswerk ausgezeichnet, da er sich seit über 40 Jahren konsequent für Toleranz und gegen Rechts einsetzt. Der Widerstandspreis, der mit 500 Euro dotiert ist und in lauter kleinen Münzen in einem Räubersack übergeben wurde, spendet Niedecken an sein Hilfsprojekt „Rebound“, das frühere, traumatisierte Kindersoldaten in Uganda resozialisiert.

Widerstandspreis

Klick zu allen Fotos..

Entworfen wurde der Widerstandspreis vom Künstler Markus Meyer und besteht aus einem Kickstarter zum Durchstarten, drei Fußrasten zum Absichern und einem Rad, das den ewigen Fluss des Lebens symbolisiert. Übergeben wurde der Preis von dem Vorstandsmitglied Sonja Hell von den Freunden der Räuberhöhle.
Niedecken äußerte sich gegenüber zahlreichen Journalisten, die der Preisverleihung beiwohnten, dass „die Gesellschaft gegen Rassismus und Rechts zusammenstehen und soziale Ungerechtigkeit bekämpft werden muss“. Weiterlesen

Jahresvollversammlung

Unsere Jahresvollversammlung fand am 4. Dezember 2016 in unserer Räuberhöhle statt.
Tolle Zusammenfassung aller Aktionen des Jahres 2016 von Made, Entlastung des Kassiers und des Vorstands. Danach bisschen geplauscht bis zur Ausstellungseröffnung der Karikaturen mit Rainer Weishaupt und zum Ausklang verwöhnten Angela & Reinhard von Handgemachtes noch mit schöner Musik.
Hier könnt Ihr Euch die Bilder dazu anschauen :)
und das Protokoll (verfasst von Barbara Lichtner)